Stübener´s Ferienwohnungen
 
Home
Unsere Wohnungen
Sehenswürdigkeiten
Anfahrt
Kontakt
Impressum
menu
 
Stübener, M.
Am Fahlenberg 15
34385 Bad Karlshafen
(Helmarshausen)






Tel.: 0 56 72/8008
E-Mail senden
 
Sehenswürdigkeiten der Barockstadt Bad Karlshafen
Die Mittelgebirgs-Höhenlage bestimmt den landschaftlichen Reiz Bad Karlshafens, darüber hinaus hat die Natur die Barockstadt noch auf eine andere Weise begünstigt, denn seit 1836 sprudelt heilkräftige Sole, die Bad Karlshafen zu einem anerkannten Heilbad werden ließ - Eine Perle im Weserbergland.
Die Weserberglandtherme

zoomUneingeschränktes Wohlbefinden erwartet Sie in der Weser-Therme direkt am Weserufer. Drei Innenbecken mit unterschiedlichen Wassertemperaturen, verschiedene Solekonzentrationen und zahlreiche Massagedüsen aktivieren die Durchblutung von Haut und Muskulatur.

In der unvergleichlichen Saunalandschaft mit Dampfbädern, einem Osmanischen Haman und einer Flusssauna auf der Weser erleben Sie Entspannung pur. Im Wellness- und Massagezentrum erwarten Sie Angebote zu klassischen Ganzkörpermassagen, Aroma-Öl-Massagen oder Salz-Honig-Massagen.

www.wesertherme.de

Wandern, Radeln, Boot fahren & mehr

Bad Karlshafen bietet Ihnen Mini-Golf, Angeln, Paddeln, Schießen, Wasserski, Reiten, Kegeln, Bowlen so wie zahlreiche Ausflugsmöglichkeiten mit Planwagen, Bus und Schiff.

Bad Karlshafem besitzt ein ausgedehntes Wanderwegnetz in Solling und Reinhardswald. Hier verläuft der Märchenlandweg und die überregionalen Wanderwege Wildbahn, Stammesbrücke und der Weserberglandweg. Auch das Radwegenetz sucht seines gleichen: Weser- und Diemelradweg sowie die Fern-Radwege R1 und R4 laden zum Radfahren ein.


Kultur & Geschichte - Land, Leute, Leben...
 
Zu Bad Karlshafen gehört seit dem Zusammenschluss 1972 die Klosterburgstadt Helmarshausen, die Ihrerseits staatlich anerkannter Luftkurort ist.
Einen Besuch wert ist das Deutsche Hugenotten-Museum, daß im Jahr 1989 in einer ehemaligen Tabakfabrik in der Hugenottenstadt Bad Karlshafen eingerichtet wurde. In drei Stockwerken werden Exponate zur Geschichte der Hugenotten in Frankreich und Deutschland gezeigt.
Der Verein Hugenotten-Museum Bad Karlshafen e.V. ist Träger des Museums. Er wird dabei unterstützt von der Deutschen Hugenotten-Gesellschaft und der Stadt Bad Karlshafen.

 
zoom
zoom
Die Ruine Krukenburg, zum Schutz des ehemaligen Benediktiner-Klosters 1215 bis 1220 zur Befestigungsanlage ausgebaut, wurde auf einer Anhöhe errichtet, auf der im achten Jahrhundert eine Holzkirche gestanden haben soll, die Johannes dem Täufer gewidmet war.
Vom Bergfried, der erst im vorigen Jahrhundert mit einer Innentreppe versehen wurde, hat man einen weit reichenden Blick in das Diemeltal.
Am Fuße der Burg finden sich Einkehrmöglichkeiten in zwei Cafes.
www.stuebeners-ferienwo.de          
 
BRIELmedia